Skip to content

Snapple Limonade

Alles begann in Greenwich Village, New York 1972. Die Freunde Leonard Marsh, Hyman Golden und sahen in der Frucht mehr Potenzial als sie nur einfach in den Essensraum zu werfen. Sie fingen an, Fruchtsaftgetränke an Bio-Keinkostläden unter dem Namen Unadulterated Food Corporation (unverfälschtes essen) zu verkaufen. Aber woher kam dann der Name Snapple? Tatsächlich kam es von einem kohlensäurehaltigen Apfelsoda, welches ein Teil der ursprünglichen Getränkelinie war. Das Soda hatte einen absolut großartigen kräftigen Apfelgeschmack einen „Snappy apple taste“. Wenn das nicht ein schlauer Einfall war.

Snapple produziert mehr als 50 verschiedene Sorten Tees, Fruchtsaftgetränke und aromatisiertes Wasser – alles aus dem besten Zeug der Erde hergestellt.

Made from the Best Stuff on Earth

Aufgaben